Einsätze 2014

13.01.2014 Hilferufe aus der Schweinebucht

Einen Großeinsatz lösten Hilferufe aus dem Bereich der Schweinebucht aus. Passanten hörten gegen 17:50 Uhr eine Frau bedrohlich um "Hilfe" rufen. Absuche des See`s blieb jedoch erfolglos. Die Ortsgruppe Rottach-Egern  war bis ca. 21:00 Uhr mit 2 Mann auf dem Wasser.

04.06.2014 Pkw in See..... 

so lautete die Einsatzmeldung am 04.06.2014 gegen 15:45 Uhr. Ein älterer Herr verwechselte Rückwärts und Vorwärtsgang und fuhr auf Höhe Hotel Bachmair über eine Mauer in Richtung See...... Das Fahrzeug blieb an der Böschung hängen, der Fahrer holte sich jedoch "nasse" Füße....... Die Wasserwacht Rottach-Egern war mit dem Schiff und zwei Mann Besatzung am Einsatz beteilt und sicherte die Feuerwehr bei der Bergung ab. 

15.06.2014 BMA Alarm im Hotel Überfahrt

Um 11:15 Uhr wurde die OG Rottach-Egern zum BMA ins Hotel Überfahrt beordert. 2 Minuten nach Alarmierung war die Besatzung 99/1 vor Ort. Auslöse für Alarm war Weihrauch im Speisesaal. Einsatzende 11:25 Uhr

15.06.2014  Notfalleinsatz im Hotel Überfahrt

gegen 14.55 Uhr wurde die OG Rottach-Egern zum Hotel Überfahrt beordert, Einsatzgrund Übelkeit und "Unwohlsein" bei einem Gast aus Kathar . Nach Erstversorgung und Betreuung konnte der Patient ohne weitere Maßnahmen entlassen werden. 
Rettungsdienst ebenfalls vor Ort. 

21.06.2014 herrenloses Fischerboot angetrieben. 

gegen 13:00 Uhr meldete der Pächter des Fischerstüberl`s in Tegernsee, dass ein Ruderboot mit Kleidung und Angelzubehör angetrieben wurde. Vom Fischer fehlt jede Spur. Da angenommen wurde, der Fischer ist bei starkem Wind über Bord gegangen wurden alle verfügbaren Einsatzkräfte auf den See zur Absuche beordert. Nach einer Stunde Absuche tauchte der "verschwundene" Fischer am Yachtclub Tegernsee auf. Angeblich ist er beim "Austreten" gewesen und sein Boot hat sich selbstständig gemacht. Wo er über eine Stunde war konnte nicht ermittelt werden........
Einsatzende um 14:10 Uhr....
 
15.07.2014  Verletzte Person in Hotel Überfahrt
 
Gegen 18:00 Uhr ging die Meldung ein "Verletzte Person an der Rezeption im Hotel Überfahrt" nachdem wir eh gerade auf dem Wasser waren übernahmen wir den Einsatz. Nach Erstversorgung wurde eine leicht verletzte Dame dem Rettungsdienst übergeben.

02.08.2014/ 03.08.2014
 Einsatz bei der deutschen SUP Meisterschaft

Eine Bootsbesatzung der OG sicherte am Samstag und Sonntag die deutsche SUP Meisterschaft am Terrassenhof ab. Bei schönem Wetter fand am Samstag das Einzelrennen statt.
Am Sonntag folgte dann der Massenstart mit ca. 80 Teilnehmer und es ging auf die Langstrecke.

02.08.2014  gekennterter Katamaran

Gegen 16:00 Uhr zog ein heftiger Sturm über dem Tegernsee auf. Die Sup Teilnehmer "verzogen" sich alle ans sichere Ufer. Ein Kat-Segler wollte dies ebenfalls tun, kennterte doch in unmittelbarer Nähe des Yachthafens. Gemeinsam mit der WW Bad Wiessee konnte de Kat aufgestellt werden und der leicht überforderte Segler fand nun doch den Weg in den sicheren Hafen. 


18.08.2014 Vermisstensuche in der Egerner-Bucht. 

Gegen 18:00 Uhr wurde im Bereich der Egerner-Bucht eine vermisste Person gemeldet. Eine Besatzung der OG Rottach  war bis 20:00 Uhr im Sucheinsatz eingebunden. Person "tauchte" dann unversehrt auf. 



18.08.2014 leblose Person treibt im Wasser

Gegen 20:00 Uhr kam von der staatlichen Schiffahrt die Meldung, dass auf Höhe Kaltenbrunn eine leblose Person im Wasser treibt. Eine gründliche Absuche durch alle die Rettungskräfte blieb jedoch ergebnislos. Gegen 00:15 Uhr wurde die Suche abgebrochen.